TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Strom- und Gasnetzkontrolle durch Niedersachsen

Das Bundesland Niedersachsen will ab 2014 kleinere Strom- und Gasnetze wieder unter die eigene Obhut nehmen. Dies wurde in einer Sitzung des Kabinetts um Ministerpräsident David McAllister beschlossen. Aktuell kontrolliert die Bundesnetzagentur die Netze.

Vorbereitungen im Gang

Wie das Umweltministerium verlauten lässt, plant die Regierung Niedersachsens die Übernahme der kleineren Strom- und Gasnetze. Derzeit ist die Bundesnetzagentur mit der Kontrolle der Netze beauftragt, dies soll sich jedoch ab 2014 ändern. Von den Plänen betroffen sind die Strom- und Gasnetze, die vollständig innerhalb Niedersachsens liegen und weniger als 100.000 angeschlossene Kunden aufweisen. Niedersachsen will die Aufsicht über die Netze zurück erlangen.

Sollte dieser Plan umgesetzt werden, müsste sich das Bundesland um die Missbrauchsaufsicht und die Prüfung der Netzentgelte kümmern, wegen denen die Bundesnetzagentur kürzlich in der Kritik stand. Aktuell sei man nach Aussage von Stefan Birkner, Umweltminister, dabei, einen geeigneten Verwaltungsapparat aufzubauen und entsprechend zu qualifizieren.

geschrieben am: 13.06.2012