TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Strompreiserhöhung bei der EnBW

Der Stromanbieter EnBW erhöht zum August dieses Jahres die Strompreise. Die Stromkunden müssen sich auf Preissteigerungen von durchschnittlich 1,08 Cent je Kilowattstunde einstellen. Als Grund gibt der Versorger die steigenden Umlagen zur Förderung erneuerbarer Energien an. Auch die gestiegenen Netznutzungsentgelte seien ein Grund.

Steigende Strompreise belasten Verbraucher

Die steigenden Strompreise des Energielieferanten EnBW belasten die Verbraucher. Ab August müssen sich die Kunden des Anbieters auf Preiserhöhung um durchschnittlich 1,08 Cent je Kilowattstunde einstellen. Neben der steigenden Umlage zur Förderung erneuerbarer Energien sehen sich die Verbraucher zudem der Erhöhung der Netznutzungsentgelte ausgesetzt. Beide Faktoren sorgen nach Angaben des Versorgers für die Preissteigerungen.

Die Strompreiserhöhung bedeutet für einen durchschnittlichen Haushalt mit einem Jahresstromverbrauch von 2.900 Kilowattstunden Mehrkosten in Höhe von rund 21 Euro im Jahr.

geschrieben am05.06.2012