TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Strompreis - E.on Hanse kündigt Erhöhungen an

Der Stromversorger E.on Hanse kündigt zum ersten Juni dieses Jahres weitere Strompreiserhöhungen an und begründet diese mit dem wachsenden Wettbewerb am Strommarkt, dem notwendigen Ausbau des Stromnetzes und dem wachsenden Anteil an Strom aus erneuerbaren Energien. Betroffen von den Anpassungen sind Haushaltskunden und Verbraucher, die Heizstrom beziehen.

Kunden müssen mehr für Strom bezahlen

Die Kunden des Stromversorgers E.on Hanse müssen sich ab dem ersten Juni 2012 auf steigende Strompreise einstellen. Laut Presseberichten muss ein Drei-Personen-Haushalt mit einem durchschnittlichen Jahresstromverbrauch von 3.000 Kilowattstunden in der Grundversorgung mit Mehrkosten von knapp 55 Euro auf das Jahr gesehen rechnen.

Mehr als 200 Stromanbieter haben Preise erhöht

Der Stromanbieter begründet die Preiserhöhungen damit, dass der Anteil der erneuerbaren Energien am Strommix steige und dadurch für Mehrkosten sorgt. Denn unter anderem werde dadurch ein Ausbau des deutschen Stromnetzes erforderlich. Zudem sorge der wachsende Wettbewerb für die Preisanhebungen beim Haushalts- und Heizstrom. E.on Hanse ist nicht der einzige Stromversorger, der in diesem Jahr die Kosten für die Verbraucher erhöht. Bereits mehr als 200 Stromanbieter haben im März und April die Kosten angezogen.

geschrieben am: 11.05.2012