TÜV geprüfter Stromvergleich

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Deutsches Atomforum wird 50!

Das Atomforum feiert sein 50. Jubiläum, was die Grünen und die SPD nutzen um sich erneut zum Atomausstieg zu bekennen und Kritik an der mangelnden Sicherheit einiger Atomkraftwerke zu üben. Bundesminister Sigmar Gabriel (SPD) bezeichnete die Arbeit des Atomforums gar mit "ein halbes Jahrhundert Lug und Trug"!

Dem Atomforum gehören u.a. verschiedene Vertreter der Energiewirtschaft an, und es sieht die Förderung einer friedlichen Nutzung der Atomkraft in Deutschland als Hauptaufgabe an. Grünen-Chefin Claudia Roth warf Angela Merkel, die anlässlich des Jubiläums ein paar Worte an das Forum richtete, vor offensiv mit der Atomlobby zusammenzuarbeiten und den Ausstieg aus dem Atom-Ausstieg zu planen.

Merkel setze Umweltminister Jürgen Trittin zufolge die Sicherheit der Bevölkerung durch längere Laufzeiten für alte Anlagen aufs Spiel, die außerdem nicht genügend gegen Anschläge und Flugzeugabstürze gesichert seien. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) wies zudem darauf hin, dass die Unterstützung der Kernenergie und eine Absage an den Atomausstieg die Entwicklung regenerativer Quellen behindere.

geschrieben am: 06.07.2009