TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Strompreis: Anstieg bei 178 Versorgern bundesweit

Laut einer Pressemitteilung vom 21. Februar steht für die deutschen Stromkunden eine neue Preiserhöhungswelle an. Insgesamt haben 178 Stromanbieter weitere Preiserhöhungen im März und April angekündigt. Die Preiserhöhungen sollen bei durchschnittlich zehn Prozent liegen, was für die Verbraucher eine Mehrbelastung von bis zu 118 Euro im Jahr bedeutet. Von den Erhöhungen sind ungefähr eine Million deutsche Haushalte betroffen.

Durchschnittserhöhung bei drei Prozent

Ausgehend von der Pressemitteilung liegt die durchschnittliche Erhöhung bei 41 Euro bzw. drei Prozent im Jahr. Dies gilt für einen Jahresstromverbrauch von 5.000 Kilowattstunden. Auf steigende Strompreise müssen sich deutschlandweit rund eine Million Haushalte einstellen. Zuletzt hatte eine ähnlich große Anzahl an Stromversorgern, für Anfang März und April kündigen aktuell rund 178 Versorger Preiserhöhungen an, im Januar 2011 die Preise erhöht. In der Spitze sollen Preissteigerungen von bis zu 118 Euro im Jahr erfolgen, was einem Anstieg um gut zehn Prozent entspricht.

geschrieben am: 21.02.2012