TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Stromkunden fürchten verstärkt unseriöse Anbieter

Das größte Hindernis um den Schritt zum günstigeren Stromanbieter zu wechseln, ist einer Umfrage zufolge die Angst vor betrügerischen Energieanbietern. Dies geht aus einer heutigen Pressemitteilung der PUTZ&PARTNER Unternehmensberatung AG hervor. Demnach scheuen derzeit 34 Prozent der Verbraucher einen Stromanbieterwechsel auf Betrugsangst und 12 Prozent ist der Aufwand zu groß.

Umfrageergebnisse: Preis wird unwichtig

Derzeit sind nur etwa 25 Prozent der Befragten mit ihrem Stromversorger zufrieden, 34 Prozent haben Wechselangst und 12 Prozent haben keine Lust, den Aufwand auf sich zu nehmen, den aktuellen Vertrag zu lösen und einen neuen Vertrag abzuschließen. Dies sind die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage der Unternehmensberatung PUTZ&PARTNER.

Außerdem werden Image- und Vertrauensfaktor des Stromanbieters inzwischen von 47 Prozent als wichtig bewertet. Nur 34 Prozent halten bei der Auswahl nur den Preis wichtig. Im Vergleich zum Vorjahr sank dieser Prozentwert um 8 Punkte.

TelDaFax-Folgen weitreichender als Fukushima

„Die Schlagzeilen um Teldafax zeigen sich im wechselverhalten noch deutlicher als die Neubewertung des Energiemixes durch die Deutschen nach der Katastrophe von Fukushima“, erklärt Volker Rothenpieler, der Sprecher des Vorstandes der PUTZ&PARTNER Unternehmensberatung AG.

„Als Folge des gestiegenen Augenmerks der Kunden auf die Stabilität des Anbieters ist die konkrete Wechselbereitschaft für 2012 in Summe leicht um fünf Prozentpunkte auf 21 Prozent zurückgegangen. Die grundsätzliche Entscheidung, für einen spontanen Anbieterwechsel können sich 58 Prozent der Deutschen vorstellen.“

Pressemitteilung der PUTZ&PARTNER UNTERNEHMENSBERATUNG AG vom 17.02.2012