TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Strompreis - WSW erhöht Stromkosten zum 01. März

Wie aus einer Pressemitteilung der Wuppertaler Stadtwerke Energie & Wasser AG vom 13. Januar hervorgeht, wird der Stromversorger zum ersten März die Strompreise um durchschnittlich 2,9 Prozent anheben. Für einen durchschnittlichen Haushalt mit einem Jahresstromverbrauch von 3.500 Kilowattstunden bedeutet die Preisanpassung Mehrkosten in Höhe von 26,24 Euro brutto im Jahr.

Energiewende und Atomunglück als Preistreiber

Zum ersten März dieses Jahres werden die Wuppertaler Stadtwerke die Stromkosten für ihre Kunden um durchschnittlich 2,9 Prozent anheben. Als Hauptgründe für die Preisanhebung gibt der Versorger die gestiegenen Netznutzungsentgelte und die geringfügige Erhöhung der EEG-Umlage für den Ausbau der erneuerbaren Energien an. Außerdem verweisen die Wuppertaler Stadtwerke in der Pressemitteilung darauf, dass eine neue Umlage für die Entlastung stromintensiver Industriebetriebe eingeführt wurde. Diese Mehrkosten werden nun teilweise auf die Stromkunden umgelegt. Pressemitteilung der Wuppertaler Stadtwerke Energie & Wasser AG vom 13.01.2012

geschrieben am: 13.01.2012