Strom: Flexstrom kein Partner mehr von Verivox

21.12.2011 | Redaktion:

Aufgrund von unterschiedlichen Verbraucherschutzauffassungen hat das Vergleichsportal Verivox die Vertriebspartnerschaft zum Billigstromanbieter Flexstrom aufgekündigt. Zwar werden die Tarife im unabhängigen Stromrechner von Verivox noch angezeigt, doch können Verbraucher nun nicht mehr direkt über Verivox zu den angebotenen Tarifen von Flexstrom direkt wechseln.

Kostenloser Stromvergleich!
oder
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
Alle Tarife: Ohne Prüfung werden ihnen alle Tarife angezeigt! Bitte beachten sie, das auch nicht empfehlenswerte Tarife mit versteckten Kosten angezeigt werden können.

-------------------------------------------------------------------------------------

Empfehlenswerte Tarife: Wir haben Tarife und Anbieter geprüft und zeigen ihnen nur an, was wir auch selber wählen würden. Keine versteckten Kosten, keine Fallen, keine Tricks.

-------------------------------------------------------------------------------------

Stiftung Warentest: Die Stiftung Warentest empfiehlt vieles zu beachten, unserer Meinung nach zu streng, den dadurch ist fast keine Ersparnis mehr möglich.
Unsere Garantien:
  • Bonus auch bei Wechsel nach dem 1. Jahr
  • Garantierter bester Preis!
  • Unabhängig & Neutral!
  • Geprüft aufs Kleingedruckte!
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Kostenfreier Wechsel
TÜV Siegel Stromvergleich
Strom: Flexstrom kein Partner mehr von Verivox

Probleme beim Neukundenbonus



Verbraucher profitieren als Neukunde bei einem Stromanbieter vom sogenannten Neukundenbonus. Auch Flexstrom bietet diesen Bonus seinen Neukunden an. Aufgrund der günstigen Preise bezeichnet sich der Stromanbieter Flexstrom selber als Discountanbieter und versucht durch den günstigen Kilowattstundenpreis möglichst viele Kunden zu generieren. Zurzeit beträgt der angebotene Neukundenbonus 190,- Euro den Flexstrom seinen Neukunden in Aussicht stellt.


Laut dem Onlinevergleichsportal Verivox Flexstrom vertritt in der Mehrzahl aller Fälle die Ansicht, dass der Neukundenbonus nur dann ausgezahlt wird, wenn die Verbraucher länger als ein Jahr Kunde beim Energieanbieter sind. Diese Regelung hat das Unternehmen auch in seinen AGB verankert. Doch genau diese Aussage wurde in den vergangenen Jahren von Flexstrom sehr oft geändert; nun besitzt sogar jeder Tarif von Flexstrom unterschiedliche AGB.


Kunden beschweren sich über Flexstrom



Bisweilen gingen viele Verbraucherbeschwerden über Flexstrom und der Nichtauszahlung des Neukundenbonus ein. Damit verstößt Flexstroms Neukundenbonus gegen die Verbraucherschutzauffassung von Verivox und wird deshalb nicht mehr im Stromrechner angezeigt.



Quelle: http://www.verivox.de/nachrichten/verivox-kuendigt-vertriebspartnerschaft-mit-flexstrom-82505.aspx
§ Zitieren der News mit Verlinkung ausdrücklich gestattet!