TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

EU-Energiekommissar Oettinger warnt vor Arroganz

Im Gütersloher Stadttheater fand dieses Jahr der Unternehmertag statt, bei dem EU-Energiekommissar Oettinger rund 450 Zuhörer über die Situation in Deutschland und Europa aufklärte. Oettinger mahnte, warnte und informierte – ein filmreicher Auftritt mit Stadttheater.

Unternehmertag in Gütersloh

Während seiner Rede am Pult erinnerte er seine Zuhörer daran, dass Europa einst verbunden wurde, um Frieden zu schaffen. Eine Friedensunion, eine starke Wirtschaftsregion – von der nicht nur Deutschland in seiner Volkswirtschaft profitiert. Zwar hat Griechenland betrogen, wie er zu gibt, jedoch ist es ein großer Schritt für Europa, wohlmöglich auch ein fataler, wenn er einen Staat aus dem Verbund wirft, der schon einmal aufgenommen wurde. Deutschland ist mit seinen 2.100 Milliarden Euro am ins gesamten europäischen Schuldenberg von 11.000 Milliarden beteiligt. Dadurch ist Deutschland nicht die Lösung am Problem, sondern ein Teil am Problem – so der Energiekommissar in seiner Rede.

Deutschland lebt(e) über seine Verhältnisse

Steuererleichterungen sind zwar ein gutes Mittel, um nicht-politisch-interessierte Wähler von sich zu überzeugen, jedoch passt dies nicht in die Welt. Scheidet Griechenland aus der Europa-Zone aus, so warnt Oettinger davor, dass ein Dominoeffekt eintreten könnte. Damit steht der europäische Binnenmarkt auf dem Spiel. Kein, oder nur die wenigsten Unternehmen, sind ohne europäischen Binnenmarkt überlebensfähig. Zwar ist die Griechen-Rettung ein Risiko für die Abbezahlung des Schuldenbergs, aber für die Volkswirtschaft wäre es ein noch größeres Risiko.

geschrieben am: 05.12.2012