TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Stadtwerke Attendorn: Strompreis steigt

Aufgrund der Umsetzung der Sonderkundenumlage der Bundesregierung müssen Kunden der Stadtwerke Attendorn mit höheren Strompreisen nach dem Jahreswechsel rechnen. Aufgrund der Bevorteilung der Großabnehmer von Strom im Bereich Industrie, müssen private Haushalte und mittelständische Unternehmen die Kosten der anderen tragen. Dadurch resultieren die Strompreiserhöhungen. Entwarnung gibt es für die Gaspreiskunden der Stadtwerke Attendorn. Hier sieht das Unternehmen vorerst keinen Zwang zur Erhöhung.

Keine Entlastung für Stromkunden

Zwar haben die Stadtwerke laut Medienberichten den Strom billig eingekauft, jedoch muss es aufgrund der Sonderumlage zu einer Strompreiserhöhung zum 1. Januar 2012 kommen. Bei einem Jahresverbrauch von 3500 Kilowattstunden Strom zahlt ein Haushalt zehn Euro im Jahr mehr. Roland Schwarzkopf, der Geschäftsführer der Stadtwerke Attendorn, kommt um eine Strompreiserhöhung nicht herum. Die Netzkosten der vorgelagerten Übertragungsnetzbetreiber sind genauso überproportional gestiegen, wie auch die gesetzliche Umlage der erneuerbaren Energien.

Gesunkene Einkaufspreise lassen Gaspreis sinken

Gute Nachrichten erhalten alle Gaskunden der Stadtwerke Attendorn. Hier kommt es sogar zu einer Gaspreissenkung. Für Haushaltskunden sinkt der Gaspreis um 0,71 Cent je Kilowattstunde (brutto). Damit kann ein Haushalt mit einem jährlichen Gasverbrauch von 20.000 Kilowattstunden einen Betrag von 142 Euro im Jahr sparen.

geschrieben am: 01.12.2011