TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Anpassung der Hamburger Strompreise

In Hamburg müssen die Privat- und Gewerbekunden vom Energieversorger Vattenfall ab 1. Januar 2012 neue Strompreise erwarten. Ein Haushalt, der in der Grundversorgung „Hamburg Basis Privatstrom“ mit einem jährlichen Verbrauch von 2500 Kilowattstunden eine Mehrbelastung von monatlich 3,40 Euro erwarten. Private Kunden müssen 6,46 Prozent mehr für ihren Strom zahlen. Der Grundpreis, welcher im Monat gezahlt werden muss, bleibt stabil.

Beschaffung von Strom ist teurer geworden

Doch warum steigen die Strompreise auf einmal so in die Höhe? Grund dafür sind unter anderem die Kosten für die Nutzung der Netze, welche gestiegen sind. Hinzu kommt, dass die Beschaffung von Strom allgemein teurer geworden ist. Die Förderung der erneuerbaren Energien ist außerdem zu beachten. Rainer Wittenberg, Geschäftsführer der Vattenfall Europe Sales GmbH, verkündete, dass Hamburg zu den Märkten gehört, die hart umkämpft sind.

Kunden werden informiert

Die Kosten und Abgaben, welche gestiegen sind, sind auch für die rund 100 Mitbewerber in der Hansestadt gültig. Die Preise für Strom in Hamburg zählen zu den preiswertesten in Deutschland. Die betroffenen Vattenfall-Kunden werden von dem Unternehmen persönlich angeschrieben. Dadurch erhalten die Kunden die entsprechenden Informationen zur Preisänderung.

geschrieben am: 21.11.2011