TÜV geprüfter Stromvergleich

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Strom aus Wasserkraft in Bad Oldesloe

Bad Oldesloe - Mittels der Wasserkraft will die Vereinigte Stadtwerke GmbH (VGS) in Bad Oldesloe Strom erzeugen, der umweltbewusst ist. Manfred Priebsch von den Stadtwerken verkündete, dass der Bau einer kleinen Wasserkraftanlage im Travestadtdamm geplant ist. Er betitelt die Anlage als „Dauerläufer“, da das Wasser permanent fließen wird; ein Konzept wurde schon erstellt. Mit der Anlage können pro Jahr 80.000 Kilowattstunden Strom produziert werden. Das berichten die „Lübecker Nachrichten“.

Kohlendioxidausstoß wird verhindert

Mit der geplanten Anlage ist es möglich, 30 Haushalte mit Strom zu beliefern. Somit wird der vor Ort erzeugte Strom gleich an die ansässigen Bewohner weitergegeben. Das Energieunternehmen kann mit diesem Projekt gleich zwei Erfolge verbuchen: Zum Einen wird durch die Anlage die Entstehung von Kohlendioxid verhindert. Außerdem wird die Stadt auf ihrem Weg zur 100-Prozent-Stadt durch das Projekt gefördert. Der Weg soll zu einer Stadt führen, die die eigene Energie vollkommen aus erneuerbaren Energien erzeugt. Der Fraktionschef der Grünen, Wilfried Janson gab bekannt, dass die entsprechenden Gespräche laufen. Im Umweltausschuss war dies ebenfalls schon Thema, so Janson.

geschrieben am: 24.10.2011