TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Medl steigt bei Bewerbung um Stromkonzession aus

In Mülheim ist Medl, der Energieversorger aus Mülheim, aus dem Bewerbungsverfahren für die anstehende Vergabe der Stromkonzession ausgestiegen. Der Betreiber der Mülheimer Stromnetze ist bis Ende 2014 noch der Essener RWE-Konzern. Medl war einer von sechs Bewerbern, die an dem Betrieb des Mülheimer Stromnetzes interessiert sind.

Chancen für die Konzession sind gering

Unter den Bewerbern für das Stromnetz in Mülheim war auch wieder RWE. Ende Oktober ist die Bewerbungsfrist abgelaufen, doch Medl steigt schon vorher aus. Ursache für den Ausstieg sind laut Geschäftsführer Gerd Bachmann die hohen Kosten. Über hunderttausend Euro würden durch das Bewerbungsverfahren entstehen. Hinzu kommt, dass die Chancen eher gering stehen, die Konzession für die Pflege und Instandhaltung der Leitungen zu erhalten. Die Stadt ist zu 41 Prozent der Eigentümer der Medl; die restlichen 49 Prozent gehören der RWE.

geschrieben am: 19.10.2011