TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Höhere Strompreise im Winter

Berlin - Die Heizsaison steht vor der Tür und rechtzeitig müssen Millionen Bürger mit enormen Kosten für Energie rechnen. Im Herbst steigen nicht nur die Preise für Gas. Ebenso gibt es einen Preisanstieg beim Heizöl und der Fernwärme. Erwartungen von Energieexperten zufolge werden auch die Stromversorger ihre Preise anheben.

Durchschnittlich 144 Euro mehr für Gas

Aribert Peters vom Bund der Energieverbraucher schätzt, dass die Verbraucher diesen Winter mit 10 bis 15 Prozent Mehrausgaben für die Energie rechnen können. Ein Vier-Personen-Haushalt könnte nur für Gas schon durchschnittlich 144 Euro mehr zahlen. Und das, obwohl der vergangene Winter schon extrem teuer für die Verbraucher war. Wie aus Kreisen der Mietervereinen bekannt wurde, kämpfen noch immer zahlreiche Mieter mit Nachforderungen von über hundert Euro. Die Nachforderungen betreffen die „zweite Miete“ aus dem Jahr 2010.

geschrieben am: 23.09.2011