TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Steigen die Strompreise in Österreich?

Wien - Nach Angaben der Energiewirtschaft müssen sich die Stromkunden in Österreich auf höhere Preise einstellen. Ein Entscheid vom Verfassungsgerichtshof trägt Schuld an der Preiserhöhung. Aufgrund des Entscheides sind die Netzverlustentgelte verfassungswidrig. Es sind nur Schadenersatzforderungen möglich, die eine Höhe von rund 40 Millionen Euro jährlich haben.

Es besteht kein Zusammenhang zwischen Preisen und Entscheidung von VfGH

In der Zwischenzeit versucht die Lobbyinginstitution Oesterreich Energie die Lage etwas zu entspannen: Ihrer Meinung nach werden die Strompreise in Österreich nicht in die Höhe steigen. Nach Angaben der Institution hängen die Preise und der Entscheid nicht voneinander ab. Wie ein Sprecher der Oesterreich Energie am Montagabend mitteilte, gibt es keinen Zusammenhang zwischen der Entscheidung, welche vom VfGH beschlossen wurde, und den Strompreisen. Sollte es Preiserhöhungen geben, liegt das nicht an der Entscheidung vom VfGH.

geschrieben am: 13.09.2011