TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Unwetter verursacht erhebliche Stromausfälle

Magdeburg - Aufgrund von starkem Regen und Schlammlawinen kam es in Teilen von Sachsen-Anhalt am Sonntag zu schweren Schäden. Die Sperrung einer Autobahn war notwendig und tausende Haushalte hatten keinen Strom. Die heftigen Gewitter verbreiteten sich ebenso in weiten Teilen von Brandenburg.

Tausende Haushalte ohne Strom

Nach Angaben der Polizei war vor allem der Salzlandkreis von dem wütenden Gewitter betroffen. Entwurzelte Bäume und Dächer, welche von einer Windhose abgehoben wurden, gehörten unter anderem zu den Folgen des schweren Unwetters. Wie die Polizei mitteilte, verursachte das Gewitter aber auch erhebliche Stromausfälle. Für gewisse Zeit konnten Tausende Haushalte nicht mit Strom versorgt werden, da sie vom Netz abgeschlossen waren. Hagelkörner verursachten zudem starke Schäden an unzähligen Autos. Die Polizei gab jedoch die Höhe der Sachschäden nicht bekannt.

Nur wenige Feuerwehr-Einsätze

Für die Gebiete an der Oder und zwischen Potsdam-Mittelmark hatte der Deutsche Wetterdienst Unwetterwarnungen heraus gegeben. Sturmböen, Regenfälle und heftige Gewitter wüteten über einige Teile Deutschlands und verursachten Schäden bis hin zu Stromausfällen. Jedoch waren für die Berliner Feuerwehr nur wenige Einsätze nötig.

geschrieben am: 12.09.2011