TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Interesse am Stromverbrauch steigt weiter

Laut einer Studie des Marktforschungsunternehmens TNS Infratest, die im Auftrag der Telekom durchgeführt wurde, interessieren sich die Deutschen verstärkt für ihren Stromverbrauch. Rund 80 Prozent der Verbraucher wollen wissen, wie hoch der Stromverbrauch im eigenen Haushalt ist. Im vergangenen Jahr zeigten sich 74 Prozent daran interessiert.

Intelligente Stromzähler rufen Interesse hervor

Mit dem wachsenden Interesse am Stromverbrauch steigt ebenfalls das Interesse an intelligenten Stromzählern. Ein Drittel der Befragten meint, dass das Smart Metering eine hohe oder ein sehr hohe Bedeutung für die Stromverbrauchsmessung habe. Die Leiterin des Geschäftsfeldes Energie bei der Deutschen Telekom, Gabriele Riedmann de Trinidad, sieht in den elektronischen Stromzählern einen Schlüssel für die Energiewende.

Smart Metering als gute Lösung für alle?

Den Verbrauchern wird nicht nur der eigene Stromverbrauch angezeigt, auch die Energiewirtschaft erhalte wichtige Informationen für die zukünftige Steuerung des Stromnetzes. Intelligente Stromzähler sind bereits seit 2010 Pflicht in Neubauten. Sie dienen dazu, eine detaillierte Auflistung des Stromverbrauchs zu zeigen und versetzen die Stromkunden in die Lage, die eigene Energiebilanz innerhalb kurzer Zeit positiv zu beeinflussen.

geschrieben am: 09.09.2011