TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Erweitertes Ökostrom-Engagement von RWE und E.on

Die deutschen Energiekonzerne RWE und Eon erweitern ihr Engagement in Bezug auf die erneuerbaren Energien. Am Donnerstag nahm RWE einen dritten Windenergiepark in Italien in Betrieb und Eon lässt seit Anfang September Solarstrom aus einem spanischen Solarkraftwerk in das spanische Stromnetz fließen. Dies berichtet die ‚Rheinische Post‘.

Solar- und Windenergie für Ökostrom

RWE und Eon, zwei der größten deutschen Energiekonzerne, setzen bei der Energieerzeugung vermehrt auf erneuerbare Energien. Eon speist seit September Strom aus dem Solarkraftwerk Helioenergy 1 in das spanische Stromnetz ein. Das Kraftwerk aus der Nähe von Sevilla erzeugt ausreichend Strom, um nach Konzernangaben rund 52.000 Haushalte mit Ökostrom zu versorgen. Der Konzern RWE nahm am Donnerstag einen dritten Windenergiepark in Italien in Betrieb. Geplant ist, dass die Anlage Basilicata pro Jahr rund 31 Millionen Kilowattstunden Ökostrom erzeugt werden. Diese Menge reiche zur Versorgung von mehr als 10.000 Haushalten.

geschrieben am: 09.09.2011