TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Google verbraucht weniger Strom als gedacht

Wie eine Studie der Stanford Universität ergab, verbrauchen Googles Rechenzentren 0,01 Prozent des gesamten weltweiten Stromverbrauchs. Damit verbrauchen die Google-Rechenzentren ungefähr einen Prozent des Energiebedarfes aller Rechenzentren weltweit. Allerdings ist der Stromverbrauch niedriger als bisher angenommen.

Google gibt selten Auskunft

Bezogen auf die eigene Infrastruktur ist es schwierig, Informationen von Google zu erhalten. Allerdings gelang es laut Medienberichten kürzlich Stanford-Professor Jonathan Koomey von David Jacobowitz, einem Google-Manager, ein paar Informationen zu erhalten. Aktuell liege demnach der Stromverbrauch der Google-Rechenzentren bei 220 Megawatt. Koomey rechnete den Stromverbrauch auf die Anzahl der Server um und kam zu einem überraschenden Ergebnis. Demnach dürfte Google ungefähr 900.000 Server nutzen. Dieser Wert liegt jedoch unter den bisherigen Schätzungen. Bislang waren Experten immer davon ausgegangen, dass Google mehr als eine Million Server in Betrieb hat. Allerdings plane Google eine Ausweitung.

geschrieben am: 03.08.2011