TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Heizpumpen im Sommer ausstellen!

Hausbesitzer sollten ihre Heizpumpe der Verbraucherinitiative Berlin zufolge während der Sommermonate ausstellen, weil sich damit bis zu 40 Prozent Stromkosten einsparen lassen, die durch permanente Arbeit der Pumpe entstehen.

Darüber hinaus könne man die Pumpe auch nachts ausstellen. Wenn die Wattangabe der Pumpenleistung höher ist als die Kilowattangabe der Kesselleistung rät die Initiative dazu, die Betriebsstufe probeweise zu senken. Die Arbeit der Heiz- oder Wasserzirkulationspumpen nimmt dem Verband zufolge zwischen 10 und 15 Prozent des Stromverbrauchs innerhalb eines Gebäudes in Anspruch.

geschrieben am: 28.05.2009