TÜV geprüfter Stromvergleich

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Höhere Stromkosten durch Energiewende

Die deutschen Verbraucher müssen sich nun endgültig auf steigende Strompreise im Rahmen der von der Bundesregierung geplanten Energiewende einstellen. Nach Angaben des ‚Spiegel‘ rechne das Bundeswirtschaftsministerium mit deutlich steigenden Preisen für Strom. Laut internen Berechnungen erwarte man Erhöhungen zwischen 0,5 und 1,5 Cent je Kilowattstunde.

Deutsche Haushalte werden stärker belastet

Wie der ‚Spiegel‘ berichtet, rechne das deutsche Bundeswirtschaftsministerium laut interner Berechnungen mit steigenden Strompreisen. Verbraucher müssten sich im Zuge der Energiewende mit Mehrkosten von zunächst 0,5 bis 1,5 Cent je Kilowattstunde Strom arrangieren. Mittelfristig könnten die Kosten jedoch auch durchaus auf bis zu fünf Cent je Kilowattstunde steigen. Für einen durchschnittlichen Haushalt mit einem Jahresstromverbrauch von 3.500 Kilowattstunde bedeutet die angekündigte Erhöhung Mehrkosten von rund 175 Euro im Jahr.

geschrieben am: 25.07.2011