TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Neue Panne im Atomkraftwerk Brunsbüttel

Bei Wartungsarbeiten im derzeit stillgelegten Atomkraftwerk Brunsbüttel ist es zu einer weiteren Panne gekommen. Im Unabhängigen Notstandsystem wurde während des Probelaufs eines Dieselmotors ein Leck im Kühlkreislauf festgestellt wie das Kieler Sozialministerium jetzt bestätigt hat.

Das Leck war an einem Behälter, der temperaturbedingte Volumenänderungen ausgleicht, entstanden. Der Vorfall war meldepflichtig und gehörte in die Kategorie N (Normalmeldung). Angaben zufolge wurde die Kühlung des Dieselmotors durch das Leck nicht beeinträchtigt. Sowohl der kaputte Behälter als auch der am zweiten Dieselmotor sind inzwischen ausgetauscht worden.

Das Atomkraftwerk in Brunsbüttel gehört dem Vattenfall-Konzern, der auch die Anlage Krümmel betreibt. Beide Werke waren Ende Juni 2007 nach Kurzschlüssen und einem Trafobrand vom Netz genommen worden. Die Reparaturen dauern weiter an, aber Vattenfall möchte die beiden Meiler noch dieses Jahr wieder aktivieren.

geschrieben am: 25.05.2009