TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Strompreiserhöhung in Japan

Aufräumarbeiten sind teuer. Wegen Erdbeben und Tsunami stehen in Japan allerdings extrem viele Arbeiten an. Und viele dieser Arbeiten benötigen Strom. Dem Handelsblatt vom 25. März zufolge teile die Industrieministerin Banri Kaiede aber mit, dass der Verbrauch spätestens im Sommer höher ist, als die vorhandenen Kapazitäten bieten können. So wird der Strompreis bei Zeiten steigen.

Flüssiggas aus Russland

Die Katastrophen in Japan ziehen erhebliche Auswirkungen nach sich. In großen Teilen ist nicht nur alles verwüstet, der Aufbau wird auch noch sehr teuer werden. Denn je knapper der Strom wird, desto mehr werden die Bürger für ihn zahlen müssen. Wenn im Sommer die Aufräumarbeiten schnell voranschreiten, wird die Energie laut Kaiede knapp. Aus diesem Grund gibt es bereits Gespräche über den Bezug von Flüssiggas aus Russland. Kaieda verkündete auf einer Pressekonferenz in Tokio, die Regierung diskutiere für den kommenden Sommer „definitiv über die Möglichkeit einer Strompreiserhöhung“.

geschrieben am: 25.03.2011