TÜV geprüfter Stromvergleich

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Eurex erwirbt Mehrheit an Leipziger Strombörse EEX

Frankfurt/Main – Die Mehrheit der Leipziger Strombörse EEx geht an die deutsch-schweizerische Terminbörse Eurex. Der Anteil von Eurex an der European Energy Exchange steigt durch die Übernahme von Anteilen der Landesbank Baden-Württemberg von 32,5 auf über 50 Prozent. So lautete die Mitteilung der Tochter der Schweizer und der Deutschen Börse am Mittwoch in Frankfurt am Main.

Ausbau als Kompetenzzentrum

In der Erklärung hieß es, dass Eurex durch den Mehrheitserwerb die Wettbewerbsposition der EEX dauerhaft stärken wolle. Man wolle nicht nur die Arbeitsplätze in Leipzig erhalten, sondern außerdem den Standort Leipzig als Kompetenzzentrum für Energieprodukte ausbauen. Des Weiteren soll die EEX künftig noch stärker die internationalen Standorte der Eurex in Europa, Amerika und Asien nutzen können. Bevor es allerdings zum Abschluss der Transaktion kommt, sind noch weitere Zustimmungen anderer regulatorischer Gremien notwendig. Bislang erteilten sowohl das Bundeskartellamt als auch die sächsische Börsenaufsicht ihr Einverständnis.

geschrieben am: 24.02.2011