TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Grüner Strom für Kreis Steinfurt

Schöppingen – Das gesamte Kreisgebiet bei Steinfurt will bis zum Jahr 2050 ausschließlich grünen Strom beziehen. Während in Schöppingen dieses Ziel bereits verwirklicht ist, will der Nachbarkreis erst noch nachziehen. Schöppingen mit einer Fläche von 69 Quadratkilometern ist bereits in der Lage, die eigenen 7500 Einwohner und zusätzlich die 48000 Einwohner von Gronau mit Strom aus erneuerbaren Energien zu versorgen.

Windkraft macht den Unterschied

Insgesamt beträgt die Leistung aus Biogas-, Windkraft- und Photovoltaik-Anlagen nach dem Stand von 2009 52 Megawatt. Die Erzeugung von Photovoltaikstrom und Energie aus Biomasse unterscheidet sich kaum von anderen Regionen. Allerdings hat die Windkraftenergie eine enorme Bedeutung. Die 32 Windräder in den Windparks Haverberg, Heven und Wersche sowie auf dem exponierten Berg leisten 44 Megawatt. Weitere private Anlagen kommen noch dau. Schöppingen verfügt über die größte Anzahl an Windkraftanlagen im Kreisgebiet, in dem zusammen 220 Anlagen stehen. Die etwa 200 Photovoltaikanlagen leisten 4,6 Megawatt und die Biogasanlagen 3,4 Megawatt. Insgesamt entsteht eine Leistung in Höhe von 52 Megawatt, wobei dieser Strom für 55000 Einwohner ausreicht.

geschrieben am: 21.02.2011