TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Regenerative Energien wichtig beim Bau!

Bauherren setzen zunehmend auf Heizungen, die über regenerative Energien betrieben werden. Die Zeitung „Die Welt“ berichtete, dass im letzten Jahr nach Angaben des Bundesamtes für Statistik nur noch 59 Prozent der neuen Wohnungen und Häuser mit Gasanschlüssen versehen wurden, 2004 lag der Anteil noch bei 75 Prozent.

Im Gegensatz dazu wurden 2008 rund 26 Prozent der Neubauten mit Ökoenergie ausgestattet. Das ist ein Anstieg von über 20 Prozent im Vergleich zu 2004! Heizungen, die über erneuerbare Energien arbeiten, bekommen Förderungen durch die Bundesregierung, zudem steigen immer mehr Menschen auf Anlagen und Wärmepumpen mit Solar-, Holz, oder Biomassebetrieb um, weil sie unabhängiger von den staatlichen Öl-und Gaslieferungen sein wollen, wie ein Sprecher des Bundesindustrieverbands für Haus-, Energie- und Umwelttechnik betonte.

Der Gasstreit zwischen Russland und der Ukraine Anfang des Jahres hatte entscheidend dazu beigetragen, dass sich jetzt viele Verbraucher auf alternative Weise Heizwärme und warmes Wasser sichern wollen. Auf der anderen Seite fordert der Gasanbieter E.ON Ruhrgas, dass Erdgas auf dem Wärmemarkt wieder zu bevorzugen wäre, weil der Einsatz erneuerbarer Energien nicht zwangsläufig umweltschonend sei. Der Betriebsvorsitzende Henning Deters erklärte, dass Erdgas wirtschaftlich immer noch profitabler und sicherer sei als Holz-oder Erdwärmeheizungen.

geschrieben am: 17.04.2009