TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

E.ON plant Ausbau seiner Pumpspeicherkapazität

Düsseldorf – Deutschlands größter Energieversorger E.ON teilte mit seine Pumpspeicherkapazität ausbauen zu wollen. Dazu werde man das vorhandene Kraftwerk in Waldeck am Edersee (Nordhessen) um eine weitere Anlage mit 300 Megawatt erweitern. Am Donnerstag habe man die Genehmigungsanträge für den Ausbau beim Regierungspräsidium in Kassel eingereicht. E.ON erwartet den Baubeginn etwa für Ende 2011.

Der Konzern erklärte, dass das neue Pumpspeicherkraftwerk umweltschonend in einer unterirdischen Maschinenhalle errichtet werden und voraussichtlich nach vierjähriger Bauzeit 2016 ans Netz gehen soll. Man werde die bestehenden Ufermauern erhöhen, um das Volumen des Speichersees Waldeck 2 um circa zehn Prozent zu vergrößern. Nach der Fertigstellung werde das Kraftwerk in Waldeck über eine Gesamtleistung von 920 Megawatt verfügen, was 15 Prozent der in Deutschland installierten Pumpspeicherleistung entspricht, so E.ON.

Energiespeicher

Pumpspeicherkraftwerke stellen einen wichtigen Baustein im Ausbau der erneuerbaren Energien dar, da man mit ihrer Hilfe Energie effizient speichern kann. So kann bei Schwankungen in der Produktion, etwa von Windenergie, der gespeicherte Strom schnell ins Netz eingespeist werden.

geschrieben am: 27.12.2010