TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Solarenergie: Weitere Einschnitte geplant

Laut „Focus Money“ bereitet sich die Solarwirtschaft auf eine weitere Senkung der Einspeisevergütung für Solarstrom im folgenden Jahr vor. Der Geschäftsführer des Bundesverbands Solarwirtschaft (BSW), Carsten Körnig, sagte dem Wirtschaftsmagazin, dass die Solarbranche bereit sei "Teile der Förderdegression auf die Jahresmitte 2011 vorzuziehen", falls sich 2011 erneut ein stärkeres Marktwachstum abzeichnen sollte.

Konstruktive Gespräche

Die Änderungen einzelner Vergütungssätze seien vor 2012 nicht ausgeschlossen, bestätigte ein Sprecher des Bundesumweltministeriums (BMU) dem Magazin. Er erklärte außerdem, dass wegen weiterer möglicher Kürzungsschritte derzeit „konstruktive Gespräche“ mit der Branche geführt würden. Nach den Regeln des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) sinkt die Einspeisevergütung für Solarstrom zum 1. Januar 2011 planmäßig um 13 Prozent, schreibt das Magazin in seinem Bericht weiter.

Danach sollte der Tarif erst wieder zum 1. Januar 2012 um noch einmal 21 Prozent sinken.

geschrieben am: 21.12.2010