TÜV geprüfter Stromvergleich

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Kostenlose Prüfung der Heizkostenabrechnung

Dezember kostenlos ihre Heizkostenabrechnung von Fachleuten prüfen lassen. Interessierte erhielten ein mehrseitiges Heizgutachten, welches verrät ob man zu viel zahlt und was die Gründe dafür sein könnten, so die gemeinnützige Initiative co2online.

Geförderte Kampagne

Noch bis zum Jahresende wird das Gutachten - mit einem Wert von 60 Euro - im Rahmen einer vom Bundesumweltministerium geförderten Heizspiegelkampagne kostenlos angeboten. Interessierte füllen auf der Internetseite der Kampagne (heizspiegel.de) einen Gutschein aus und schicken diesen zusammen mit einer Kopie der Heizkostenrechnung beziehungsweise Energierechnung ein. Ein Datenblatt mit der übersichtlichen Auflistung aller Werte gehört zu jedem Heizgutachten dazu. Zusätzlich erhalten Mieter eine fachliche Stellungnahme, mit der sie die Hausverwaltung oder den Vermieter über die Ergebnisse des Gutachtens in Kenntnis setzen können.

geschrieben am: 17.12.2010