TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

BDEW: Energieverbrauch im Sommer gleich

Der Bundesverband der Energie-und Wasserwirtschaft (BDEW) geht nicht davon aus, dass der Energieverbrauch im Sommer zurückgeht. Die Behörde habe seit Jahren keine Tendenz zum Sparen erkennen können, wie sie jetzt anlässlich der Umstellung von der Winter-auf die Sommerzeit am 29. März offiziell bestätigt hat.

Die Sommerzeit war 1980 mit dem Ziel eingeführt worden, das Tageslicht besser zu nutzen und so Energie zu sparen. Dieser Effekt sei aber nicht eingetreten. Laut BDEW wird in den Sommermonaten zwar abends weniger Strom für Licht benötigt, dafür heizen die Verbraucher aber morgens mehr. Damit könne sogar mehr Energie verbraucht werden. Durchschnittlich 8 Prozent der Energie wenden die Haushalte für Licht auf, beim gesamten Energieverbrauch macht die Beleuchtung etwa 2 Prozent aus. Inzwischen sind Energiesparlampen weit verbreitet, sodass der geringe Lichtspareffekt dem BDEW zufolge noch weiter sinkt.

geschrieben am: 30.03.2009