TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Tchibo -Ökostrom kann punkten

Das Hamburger Unternehmen Tchibo startete vor wenigen Tagen seinen Ökostromtarif. In einem Schnelltest testet Stiftung Warentest den Naturstrom auf Ökologie, Preis und Verbraucherfreundlichkeit. Wer in Ökostrom investieren und daher gern den Stromanbieter wechseln möchte, der sollte sich das Angebot von Tchibo ansehen. Vielerorts liegt der monatliche Grundpreis 1 Euro unter dem Grundpreis des Basistarifs, was eine jährliche Ersparnis von 12 Euro ausmacht. Der Preis kann generell mit anderen Ökostromanbietern wie Lichtblick und Naturstrom mithalten und liegt oftmals sogar noch etwas unter den Preisen der Konkurrenz.

100 Prozent Ökostrom

Der Ökostrom von Tchibo wird zu 100 Prozent aus Wasserkraft in Norwegen gewonnen. Tchibo handelt nicht mit RECS-Zertifikaten gehandelt, sondern speist tatsächlich Ökostrom ins Deutsche Stromnetz ein. Da Tchibo den Neubau von Naturstrom-Kraftwerken unterstütz, erhielt sein Ökostromprodukt auch das ok-Power-Label – eines der renommiertesten Ökostrom-Zertifikate. So kann sich der Kunden sicher sein, dass er wirklich reinen Naturstrom bekommt. Tchibos Ökostromtarif wurde zudem auf die Eco Top Ten-Liste des Freiberger Öko-Instituts aufgenommen. Diese „Ehre“ wird nur Unternehmen zu teil, die in den Bau neuer Kraftwerke investieren und deren Tarife nicht viel teurer sind als herkömmlicher Strom.

Sehr Kundenfreundlich

Auch in Sachen Kundenfreundlichkeit gibt es nichts zu beanstanden: 12 Monate Preisgarantie, Kündigungsfrist von nur einem Monat, keine Vorauskasse und ein Einkaufsgutschein in Höhe von 50 Euro gleich zu Beginn der Vertragslaufzeit. Hohe Prämien bieten zwar auch andere Anbieter, aber dies werden erst nach einem Jahr mit der Abrechnung verrechnet.

geschrieben am: 07.11.2010