Solarenergie: Deutschland als Vorreiter

7.9.2010 | Redaktion:

Am Montag wurde von der EU-Kommission eine Studie veröffentlicht, aus der hervorgeht, dass Deutschland in Sachen Solarenergie an der Spitze steht. Es wurden weltweit Solaranlagen mit einer Leistung von über 7,4 Gigawatt installiert. Der Anteil in Deutschland liegt bei mehr als 3,8 Gigawatt Leistung. EU-weit wurde etwa 5,8 Gigwatt installiert. Die angegebenen Zahlen sind jedoch nicht ganz sicher, da Unternehmen nicht immer bereit sind ihre installierte Leistung der Solaranlagen preiszugeben.

Kostenloser Stromvergleich!
oder
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
Alle Tarife: Ohne Prüfung werden ihnen alle Tarife angezeigt! Bitte beachten sie, das auch nicht empfehlenswerte Tarife mit versteckten Kosten angezeigt werden können.

-------------------------------------------------------------------------------------

Empfehlenswerte Tarife: Wir haben Tarife und Anbieter geprüft und zeigen ihnen nur an, was wir auch selber wählen würden. Keine versteckten Kosten, keine Fallen, keine Tricks.

-------------------------------------------------------------------------------------

Stiftung Warentest: Die Stiftung Warentest empfiehlt vieles zu beachten, unserer Meinung nach zu streng, den dadurch ist fast keine Ersparnis mehr möglich.
Unsere Garantien:
  • Bonus auch bei Wechsel nach dem 1. Jahr
  • Garantierter bester Preis!
  • Unabhängig & Neutral!
  • Geprüft aufs Kleingedruckte!
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Kostenfreier Wechsel
TÜV Siegel Stromvergleich
Solarenergie: Deutschland als Vorreiter



Mehr Solarenergie in Europa



In Deutschland gibt es derzeit Solaranlagen mit einer Gesamtleistung von mindestens 9,8 Gigawatt. Das macht Deutschland zum Spitzenreiter in Sachen Solarenergie. An zweiter Stelle rangiert Spanien mit 3,5 Gigawatt.

Grund für den starken Zuwachs an installierten Solaranlagen ist die Einspeisevergütung, die bis Oktober um 13 Prozent gekürzt werden wird. Viele Interessenten wollten sich die höhere Einspeisevergütung sichern. Auch in Zukunft können sowohl die Solarenergie-Selbstversorger als auch die Solarenergie-Produzenten von der Einspeisevergütung profitieren, was zu einem weiteren Wachstum der Branche führen wird.
§ Zitieren der News mit Verlinkung ausdrücklich gestattet!