TÜV geprüfter Stromvergleich

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Veraltete Heizkessel verbrennen bares Geld

Immer wieder bemängeln Schornsteinfeger das Alter von Öl- und Gaskesseln und Heizungsanlagen. In Rüsselsheim wurde ermittelt, dass jeder vierte Ölkessel und jeder fünfte Gaskessel älter als 20 Jahre ist. Diese arbeiten mit veralteter Technik und niedrigen Wirkungsgraden. Das bedeutet einen unnötig hohen Energieverbrauch. Damit wird nicht nur die Umwelt geschädigt, auch das Haushaltsbudget wird mehr belastet als notwendig.

Stadtwerke bieten Energieberatung an

Die Stadtwerke Rüsselsheim empfehlen den Hausbesitzern einen Austausch von veralteten Heizungsanlagen. Torsten Jung (Stadtwerke Rüsselsheim, Leiter Kundenbetreuung) betonte, „Das Alter vieler Heizkessel ist erschreckend. Da wird bares Geld durch den Schornstein gejagt.“

„Wer seine alte Heizung durch eine moderne Brennwertheizung ersetzt, kann je nach Ausgangssituation bis zu 30 Prozent an Kosten im Jahr sparen“, erklärte er und verwies auf die angebotene Energieberatung. Am 9. September 2010 wird zwischen 15:30 und 18:30 Uhr eine kostenlose Energieberatung im Energieberatungszentrum der Stadtwerke Rüsselsheim angeboten, zu der sich Interessent bitte im Vorfeld bei den Stadtwerken Rüsselsheim anmelden sollen.

geschrieben am: 25.08.2010