TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

500 chinesische Unternehmen ohne Strom

Die chinesische Regierung verfolgt ehrgeizige Ziele zum Klimaschutz und scheut sich auch nicht, diese mit allen Konsequenzen zu erreichen. So wurde in der vergangenen Woche etwa 2.000 Industrieunternehmen verkündet, dass die Stromversorgung abgeschaltet wird sofern sie ihre veralteten Produktionsanlagen nicht erneuern. China ist das Land mit dem höchsten Ausstoß von Treibhausgasen weltweit.

Maßnahme zum Klimaschutz

 

In der chinesischen Provinz Anhui traf es nun 500 Industrieunternehmen in acht Städten sehr hart. Ihnen wurde durch das Ministerium für Wirtschaft und Informationstechnologie wegen ihrer besonders klimaschädlichen Produktion für einen Monat der Strom abgeschaltet. Dies kommt einer zeitweiligen Stilllegung der Unternehmen gleich.

Bislang gab es nur in den Hochsommermonaten Beschränkungen für den Stromverbrauch. Doch diese Maßnahme reichte nach Behördenangaben nicht aus, um den Stromverbrauch merklich zu senken. Durch die Abschaltung der Stromversorgung für die betroffenen Unternehmen soll auch die Provinz Anhui die gesteckten Klimaschutzziele erreichen und die Emission von Treibhausgasen reduzieren.

geschrieben am: 17.08.2018