Solarer Zehnkampf: Platz 2 und 3 für Deutschland

29.6.2010 | Redaktion:

In diesem Jahr haben sich 19 Hochschulteams für den Solar Decathlon in Madrid qualifiziert. Veranstaltet wird dieser vom US-Ministerium für Energie. Ziel dieses architektonischen sowie energietechnischen Wettbewerbs ist es, innerhalb von 10 Tagen ein mit solarer Energie betriebenes Wohnhaus zu entwerfen und zu bauen. Das Bundeswirtschaftsministerium förderte die deutschen Projekte mit 1,8 Millionen Euro. Auf einem Gelände am Ufer des Rio Manzanares wurden die Solarhäuser gebaut.

Kostenloser Stromvergleich!
oder
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
Alle Tarife: Ohne Prüfung werden ihnen alle Tarife angezeigt! Bitte beachten sie, das auch nicht empfehlenswerte Tarife mit versteckten Kosten angezeigt werden können.

-------------------------------------------------------------------------------------

Empfehlenswerte Tarife: Wir haben Tarife und Anbieter geprüft und zeigen ihnen nur an, was wir auch selber wählen würden. Keine versteckten Kosten, keine Fallen, keine Tricks.

-------------------------------------------------------------------------------------

Stiftung Warentest: Die Stiftung Warentest empfiehlt vieles zu beachten, unserer Meinung nach zu streng, den dadurch ist fast keine Ersparnis mehr möglich.
Unsere Garantien:
  • Bonus auch bei Wechsel nach dem 1. Jahr
  • Garantierter bester Preis!
  • Unabhängig & Neutral!
  • Geprüft aufs Kleingedruckte!
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Kostenfreier Wechsel
TÜV Siegel Stromvergleich
Solarer Zehnkampf: Platz 2 und 3 für Deutschland

Bewertete Disziplinen



Eine Jury aus Solarexperten und Architekten bewerten die Häuser nach folgenden Kriterien. Architektur, Elektrische Energiebilanz, Wohnqualität, Haustechnik, Nachhaltigkeit, Konstruktion und Verarbeitung, Kommunikation und Information, Solare Systeme, Marktaussichten sowie Innovation. Das deutsche Team aus Rosenheim konnte sich den 2. Platz und das deutsche Team aus Stuttgart den 3. Platz sichern.

Bewusstsein schärfen



Der Wettbewerb soll die Studenten und die breite Öffentlichkeit zugänglich für energieeffizientes Bauen machen und ihnen zeigen, dass weder auf Komfort noch auf ansprechendes Design verzichtet werden muss. Eher das Gegenteil ist der Fall.

§ Zitieren der News mit Verlinkung ausdrücklich gestattet!