TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Neues Atomkraftwerk für Bulgarien

Seit dem gestrigen Freitag steht es fest, das viel kritisierte Atomkraftwerk Belene in Bulgarien wird gebaut. Erst hieß es, aus finanziellen Gründen werde man auf das AKW verzichten, gestern erklärte Bojko Borissow (Regierungschef Bulgariens) "Das Projekt wird umgesetzt". Wie das Vorhaben finanziert werden soll, ist bislang noch unklar.

Neuer Investor

Nach dem der deutsche Energieriese RWE 2009 aus dem unsicheren Projekt ausstieg, wurde ein neuer Investor zur Realisierung gesucht. Nun baut Atomstroiexpot aus Russland den Reaktor an der Donau. Es ist bereits das zweite Atomkraftwerk nach Kosloduj. Im Rahmen einer parlamentarischen Anhörung teilte Trajtscho Trajkow (bulgarischer Wirtschafts- und Energieminister) mit, dass Bulgariens Hauptstadt Sofia nicht zu weiteren Investitionen bereit sei. Bisher hatte die Hauptstadt etwa 1 Mrd. Euro in das umstrittene Projekt investiert. Anfänglich wurde von Gesamtkosten in Höhe von 4 Mrd. Euro gesprochen, doch nun sei die Höhe unklar.

geschrieben am: 26.6.2010