TÜV geprüfter Stromvergleich

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Ökostrom preiswerter als erwartet

Wer etwas für den Klimaschutz tun möchte, der entscheidet sich immer häufiger für Ökostrom und nimmt dafür auch gern höhere Kosten in Kauf. Doch höhere Preise sind nicht zwangsläufig nötig, wie eine Vergleichsstudie ans Licht brachte. Verivox, das unabhängige Internetportal, fand heraus, dass beim Stromverbrauch etwa 100 Euro jährlich gespart werden können, sofern man den richtigen Anbieter für Ökostrom wählt.

Auf Zertifikate achten

Doch wie findet man den richtigen Stromanbieter und vor allem „echten“ Ökostrom? Wer Strom aus erneuerbaren Energiequellen produziert, der erhält die RECS-Zertifikate („Renewabel Energy Cerititcate System“). Doch einige dieser Ökostrom-Produzenten verkaufen die Zertifikate an Stromerzeuger die auf Atomenergie oder fossile Brennstoffe zurückgreifen. Somit ist die Glaubwürdigkeit diese Zertifikates in diesen Fällen stark zu bezweifeln.

Besser ist das GLS – Gold-Label („Grüner-Strom-Label e.V.“). Hier wird Ökostrom nach strengen Richtlinien zertifiziert. Die Ökostromanbieter gewährleisten Strom aus erneuerbaren Energiequellen und ein Teil der Gewinne wird für Investition in den Ausbau neuer Stromanlagen.

geschrieben am: 21.06.2010