TÜV geprüfter Stromvergleich

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Wasserkraft: Umweltschützer warnen

Das von den Münchner Stadtwerken und Green Energy City betriebene Wasserkraftwerk vor der Praterinsel in München beliefert seit einer Woche etwa 4000 Privathaushalte mit „grünem“ Strom. Die unterirdische Turbine nutzt einen Unterschied im Gefälle der Isar. Bernhard Thiersch (Green Energy City) erklärte, "Wir nutzen das lokale Potenzial und bringen so ökologisch sinnvoll und ökonomisch solide den Klimaschutz voran".

Münchens Klimaziele

Bis zum Jahr 2015 sollen 800.000 Privathaushalte der Stadt München mit „grünem“ Strom beliefert werden. Bis 2025 will man zusätzlich auch den Energiebedarf der Industrie durch regenerative Energien decken.

Kritik an Wasserkraftwerken

Die Wasserkraftwerke sind mit einer Energieeffizienz von 90 Prozent die Spitzenreiter in der Stromerzeugung und es kommt bei der Stromproduktion nicht zum Ausstoß von CO2. Dennoch warnen Naturschutzverbände vor den negativen Einflüssen von Wasserkraftwerken. Fische, Reptilien und andere Kleinlebewesen werden aus ihren Revieren vertrieben. Dadurch wird das ökologische Gleichgewicht in den betreffenden Gewässern gestört. Es ist eine Zwickmühle aus der ein Entkommen nur schwer möglich ist. Kompromisse müssen gefunden und Forschung vorangetrieben werden.

geschrieben am: 20.06.2010