0351 8888 0430
Stromwechselhotline
hilfe@stromvergleich.de
Garantiert - Unabhängig - Neutral !
   

Mehr Solarenergie für Brandenburg

17.6.2010 | Redaktion:

In Altdöbern (Brandenburg) entsteht ein Solarpark mit einer Leistung von etwa 1,4 Megawatt. Dieser soll noch im Juni vom Erbauer Conergy an den Großinvestor solar-konzept übergeben werden. Es wurden 18.144 Solarmodule auf 7,5 km installiert. Mit den jährlich 1,4 Mio. kWh erzeugtem Solarstrom können etwa 600 Haushalte im Landkreis Oberspreewald-Lausitz versorgt werden.

Kostenloser Stromvergleich!
oder
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
Alle Tarife: Ohne Prüfung werden ihnen alle Tarife angezeigt! Bitte beachten sie, das auch nicht empfehlenswerte Tarife mit versteckten Kosten angezeigt werden können.

-------------------------------------------------------------------------------------

Empfehlenswerte Tarife: Wir haben Tarife und Anbieter geprüft und zeigen ihnen nur an, was wir auch selber wählen würden. Keine versteckten Kosten, keine Fallen, keine Tricks.

-------------------------------------------------------------------------------------

Stiftung Warentest: Die Stiftung Warentest empfiehlt vieles zu beachten, unserer Meinung nach zu streng, den dadurch ist fast keine Ersparnis mehr möglich.
Stromvergleich.de Vorteile
  • Garantierter bester Preis!
  • Unabhängig & Neutral!
  • TÜV zertifizierter Rechner!
  • Geprüft aufs Kleingedruckte!
  • Kostenlose Beratung!
  • Kostenfreie Kündigung!
  • Kostenfreier Wechsel
TÜV Siegel Stromvergleich
Mehr Solarenergie für Brandenburg

Weniger CO2 durch Solarstrom



Durch die Erzeugung von Strom aus Sonnenenergie entsteht kein CO2-Ausstoß, das bedeutet, es können jedes Jahr mehr als eine Tonne CO2 vermieden werden. Um eine solche Menge an Kohlendioxid abzubauen wären mindestens 150 Bäume notwendig.


Brandenburg bevorzugt Sonnenenergie



Norbert Apfel (Chef Conergy Deutschland) begründet die Standortwahl folgendermaßen „Dass unser neuer Solarpark in Altdöbern steht, ist kein Zufall. Brandenburg zeigt derzeit enorme Solarnachfrage. Seit 2004 hat sich die jährlich erzeugte Menge Solarstrom im Bundesland Brandenburg um mehr als das 39–fache erhöht – ein Anstieg von rund 4.6 MWh Solarstrom in 2004 auf fast 180 MWh in 2009. Auch bei der Anzahl der installierten Solaranlagen ist der Trend deutlich: Waren es in 2004 noch 993 Anlagen, so ergibt sich 2010 mit 9.383 Parks eine über neun Mal so große Zahl. Der Solarpark in Altdöbern liegt mit seinem Standort voll im Trend und ist zudem das Ergebnis unserer hervorragenden Zusammenarbeit mit solar-konzept bei dem Vorgänger-Projekt in Heimpersdorf“

§ Zitieren der News mit Verlinkung ausdrücklich gestattet!