TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Vattenfall bleibt stabil, Risiko bleibt

Das Jahr 2008 brachte dem schwedischen Energieanbieter Vattenfall vor allem in Deutschland wieder satte Gewinne, die Marktrisiken werden aber künftig voraussichtlich steigen. Das Unternehmen bestätigte kürzlich in Stockholm, dass der Betriebsgewinn(EBIT) im letzten Jahr um 4,6% auf 29,9 Milliarden Kronen(2,8 Milliarden Euro) gestiegen sei, der Nettoertrag sank hingegen aufgrund einmaliger Steuersenkungen 2007 in Deutschland um 14,1% auf 17,8 Milliarden Kronen.

Der deutsche Vattenfall-Konzern in Berlin und das Geschäft im benachbarten Polen konnten 2008 einen Betriebsgewinn von 15,1 Milliarden Kronen erwirtschaften, der jedoch um 7,9% des Umsatzes vom Vorjahr lag. Dafür war u.a. auch der Stillstand der Kernkraftwerke Krümmel und Brunsbüttel verantwortlich. Der Umsatz ließ sich für Vattenfall in Deutschland und Polen um 16,4% auf 142,3 Milliarden Kronen steigern. Konzernchef Lars Josefsson zufolge sind die Marktrisiken für Vattenfall durch die Finanzkrise deutlich höher geworden.

geschrieben am: 22.02.2009