TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Atomfirma übernimmt Windstromspezialist Multibird

Zukünftig wird der deutsche Windkraftspezialist Multibird von dem französischen Atomtechnikunternehmen Areva geleitet. Nun haben die Franzosen auch die letzten 49 Prozent des Unternehmens mit Sitz im Bremerhaven übernommen. Bereits vor 3 Jahren kaufte Areva 51 Prozent des Windkraftspezialisten auf. Auch der Name Multibird wird Geschichte sein. Zukünftig heißt das Unternehmen Areva Wind.

Windstrom aus Frankreich

Grundlage der Übernahme war es, dass das französische Unternehmen sein Engagement im Hinblick auf die Nutzung von Windstrom im Meer ausbauen möchte. Das deutsche Unternehmen Multibird hat sich eben auf diese Offshoreprojekte spezialisiert. Das Unternehmen baut derzeit an einer 5 Megawatt Anlage, die nur für große Offshore-Parks entwickelt wurde.

Kaufpreis über Unternehmen unbekannt

Wie hoch der Kaufpreis für die verbliebenen 49 Prozent des Unternehmens lag, wird nicht bekannt gegeben. Zuletzt war Multibird ein Unternehmen von Areva und der Prokon Nord Energiesysteme GmbH aus Leer in Niedersachsen.

geschrieben am: 02.06.2010