TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Friedliche Demonstrationen in Gorleben geplant

Atomgegner und Umweltschützer fordern immer häufiger und lauter die Schließung des Atommüllendlagers Gorleben. Noch mehr Atommüll für Gorleben würde die Sicherheitsauflagen drastisch bedrängen und eine nahende Umweltkatastrophe wäre abzusehen. Umweltschützer protestieren nun erneut in Gorleben.

Umweltschützer schlagen Alarm

Am 5. Juni wollen Atomgegner und Umweltschützer in Gorleben protestieren. Das Endlagerbergwerk Gorlebener Wald soll dabei von einer Menschenkette umringt werden, so die Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg. Am darauf folgenden Tag soll ein weiterer Sonntagsspaziergang die Regierung wachrütteln.

Atommüllendlager Gorleben soll geschlossen werden!

Die Proteste seien Teil eines Aktionswochenendes zur Erinnerung an den 30. Jahrestag der Zerstörung der „Republik Freies Wendland“. Polizisten hatten Anfang Juni 1980 das Hüttendorf, welches Atomkraftgegner im Gorlebener Wald errichtet hatten, geräumt. Doch alles soll ganz friedlich ablaufen. Die Bürgerinitiative zählt vor allem auf die Kraft von Zeitzeugengesprächen, Lesungen und Filmvorführungen.

geschrieben am: 12.05.2010