TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Längere AKW-Laufzeiten geduldet

Um den Energiebedarf der Deutschen zu decken befürworten derzeit noch rund 44 Prozent die Verlängerung der AKW-Laufzeiten. Dies geht aus einer Umfrage des Instituts Forsa im Auftrag des Nachrichtenmagazins „Focus“ hervor. In einem Vorbericht sprachen sich 62 Prozent der Unions- und 60 Prozent der FDP-Wähler für eine Verlängerung über das Jahr 2020 hinaus aus. Der aktuelle Kompromiss bei den Atomlaufzeiten liegt im Jahr 2020.

Wähler zu den AKW-Laufzeiten:

Anhänger der Opposition gaben sich deutlich zurückhaltender: Es sprachen sich 35 Prozent der SPD-Anhänger, 33 Prozent der Linken- und 21 Prozent der Grünen-Sympathisanten für längere Laufzeiten aus. Aktuell wird zwischen den Parteien heftig diskutiert um wie viele Jahre sich die unter der rot-grünen Regierung in 2000 festgelegte Maximallaufzeit von 32 Jahren verlängert werden kann. Insofern sie überhaupt verlängert werden.

Forsa-Chef Manfred Güllner zusammenfassend über die Ergebnisse der Studie: "Die große Mehrheit der Bürger bewertet heute die Nutzung der Kernenergie eher gelassen und pragmatisch und weniger emotional."

geschrieben am: 19.04.2010