TÜV geprüfter Stromvergleich

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Betrug bei Stromanbieter-Mitarbeitern

Deutschlandweit kommen immer häufiger Fälle ans Licht, bei denen sich Trickbetrüger als Mitarbeiter von Energieunternehmen ausgeben um sich so Zugang zu den Wohnungen der Kunden zu verschaffen. Oftmals kommen sie unter dem Vorwand den Zähler ablesen zu wollen oder eine Energieberatung durchzuführen. Verbraucher sollten deshalb stets auf der Hut sein und sich immer den Dienstausweis der vermeintlichen Mitarbeiter der ansässigen Energieunternehmen zeigen lassen.

Dienstausweis schützt vor unangenehmen Überraschungen

Erst kürzlich ist wieder ein solcher Fall aufgetreten: In Herten im Ruhrgebiet haben sich Trickbetrüger den Zugang zu Wohnungen der Kunden verschafft, indem sie sich als Mitarbeiter der örtlichen Stadtwerke ausgegeben hatten. Da Besuche der Mitarbeiter von Stadtwerken oder Energieunternehmen in der Regel angekündigt werden, sollten Verbraucher generell misstrauisch sein, wenn jemand unangekündigt an der Tür klingelt. Am besten fahren Verbraucher, wenn sie sich den aktuellen Dienstausweis des „Mitarbeiters“ zeigen lassen, ehe sie ihnen Eintritt gewähren.

geschrieben am: 10.04.2010