Frankreich: Atomstrom-Verhandlung

7.3.2010 | Redaktion:

Frankreich veranstaltet kommende Woche eine internationale Tagung zum Thema Kernkraftenergie und deren Nutzung. Der Atomstromweltmeister lädt am Mo9ntag und Dienstag Vertreter aus sechzig Staaten ein.

Kostenloser Stromvergleich!
oder
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
Alle Tarife: Ohne Prüfung werden ihnen alle Tarife angezeigt! Bitte beachten sie, das auch nicht empfehlenswerte Tarife mit versteckten Kosten angezeigt werden können.

-------------------------------------------------------------------------------------

Empfehlenswerte Tarife: Wir haben Tarife und Anbieter geprüft und zeigen ihnen nur an, was wir auch selber wählen würden. Keine versteckten Kosten, keine Fallen, keine Tricks.

-------------------------------------------------------------------------------------

Stiftung Warentest: Die Stiftung Warentest empfiehlt vieles zu beachten, unserer Meinung nach zu streng, den dadurch ist fast keine Ersparnis mehr möglich.
Unsere Garantien:
  • Bonus auch bei Wechsel nach dem 1. Jahr
  • Garantierter bester Preis!
  • Unabhängig & Neutral!
  • Geprüft aufs Kleingedruckte!
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Kostenfreier Wechsel
TÜV Siegel Stromvergleich
Frankreich: Atomstrom-Verhandlung

Kernkraftenergie weiter ausbauen


Der Weltnuklearverband (WNA) geht davon aus, das bis zum Jahr 2030 auf der ganzen Welt mehr als 450 Reaktoren gebraut werden. Mehrere hunderte Milliarden Dollar würde dieses Geschäftsfeld dann abdecken.

Auch von Frankreich damals geächteten Länder wie Syrien oder Libyen werden zur Verhandlung eingeladen. Auch Jordanien, das Land das gerade angefangen hat Kernkraftenergie selbst zu produzieren, wird an der Konferenz teilnehmen. Entwickel sollen Ausbildungsprogramme für Ingenieure, Gesetzgebungen der Aufsichtsbehörde, Standorte für zukünftige Reaktoren sowie ein Finanzierungsplan.
§ Zitieren der News mit Verlinkung ausdrücklich gestattet!