TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Stromverbrauch: Im Januar am höchsten

Im Durchschnitt verbrauchen deutsche Haushalte im Januar am meisten Strom. Berechnungen des Bundesverbandes für Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) in Berlin auf Basis des Stromverbrauches in den Jahren 1992 bis 2008 haben ergeben, dass die im Januar benötigte Menge Strom rund 11,8 Prozent über dem Jahresmittelwert liegt. Im Dezember wird am zweit meisten Strom verbraucht (8,5 Prozent mehr).

Der Stromverbrauch in den einzelnen Monaten

März und November haben auch einen deutlich hohen Stromverbrauch. So werden im März plus 7,0 Prozent Strom und im November 6,6 Prozent gegenüber dem Jahresdurchschnitt verbraucht. Februar weicht nur leicht (plus 2,8 Prozent) von diesem Durchschnitt ab.

Trotz zunehmender Klimatisierung sind die drei Sommermonate Juni, August und Juli die Monate mit dem niedrigsten Stromverbrauch. Im Juni werden 9,3 Prozent, im August 8,7 Prozent und im Juli 6,8 Prozent weniger Strom verbraucht.

geschrieben am: 29.01.2010