TÜV geprüfter Stromvergleich

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Elektrofahrzeuge in England gefördert

Ein regionales Förderprojekt soll nun dafür sorgen, dass bald Elektrofahrzeuge über die Straßen im Nordosten Englands rollen können. Der japanische Automobilbauer hat sich zu diesem Zweck mit der Regionalentwicklungsagentur One North East zusammengetan. Bis zum 1. Januar 2011 sollen in dem Gebiet mindestens 619 öffentlich zugängliche Ladestationen für Elektroautos errichtet werden.

Fahrer von Elektroautos können sogar gratis tanken

Neben den 619 Stromtankstellen sind zwölf Schnellladestationen mit 50 kW-Anschlüssen im Gespräch. Bis zum Frühjahr 2012 kostet das Tanken an den Anlagen nichts. Neben dem Projekt zur Elektromobilität im Nordosten Englands will das Herstellerbündnis Renault-Nissan den Einsatz von Elektroautos zudem im australischen Bundesstaat New South Wales, der US-Metropole San Francisco und der japanischen Stadt Kitakyushu unterstützen.

geschrieben am: 25.12.2009