TÜV geprüfter Stromvergleich!

KWh
  • Garantierter bester Preis!
  • Bonus auch bei Wechsel nach 1. Jahr
  • Wir übernehmen die Kündigung
  • Option gebührenfreier Autopilot
  • Erinnerung durch Tarifwecker
  • Alarm Preiserhöhung

Ökostrom: Hamburg produziert Solarstrom

Der neue städtische Energieversorger Hamburg Energie erzeugt jetzt eigenständig Strom aus Sonnenenergie. Auf dem Feld der ehemaligen Mülldeponie in Georgswerder ging am Freitag die größte Photovoltaikanlage in Hamburg in Betrieb.

Solarstrom in Hamburg startet nach vorn

Zukünftig können erst einmal rund 170 Haushalte ihren Ökostrom daraus beziehen. Das sei ein Zeichen für die rettende Wende zu einer umweltfreundlichen und zukunftsfähigen Energiepolitik in Hamburg, berichtete Anja Hajduk (Umweltsenatorin). Die Europäische Union finanziert nun rund ein Drittel der Kosten von 2,4 Millionen Euro. Neben Solaranergie soll als bald auch Windkraft erzeugt werden, die entsprechenden Anlagen sind bereits geplant.

Grüner Strom aus Sonne und Wind

Die ehemalige Haus- und Sondermülldeponie soll nun in eine umweltfreundliche Energielandschaft mit Aussichtsplattforum umgewandelt werden. Nicht nur ein ökologischer Schritt sondern auch ein Symbol der Wegwerfgesellschaft, die sich nun für regenerative Energiegewinnung stark macht. Nach den schwierigen Debatten in Kopenhagen, sei es nun viel wichtiger, jeweils vor Ort, wie zum Beispiel in Hamburg, konsequente Schritte zu gehen um in eine Co2-freie Zukunft zu starten.

geschrieben am: 21.12.2009