Netzbetreiber erklärt von Stromvergleich.de

Kostenloser Stromvergleich und bis zu 500,-Euro sparen!
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder
Fläche auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder

Was ist Netzbetreiber?

 

Unter dem Begriff Netzbetreiber können verschiedene Branchen subsummiert werden, die alle einen Betreiber für ihre Netze haben. In diese unterschiedlichen Bereiche gehören die Telekommunikationsbranche mit einem Betreiber für Telekommunikationsnetze sowie der Netzbetreiber als Bereitsteller elektrischer Energie. Um den letzteren soll es im Folgenden dann auch gehen.

Die unterschiedlichen Bedeutungen der Netzbetreiber

Mit der Annahme, es gäbe in einem Stromnetz nur einen Stromnetzbetreiber, kann gleich aufgeräumt werden. Denn es ist bei weitem nicht an dem. Es gibt in einem Stromnetz sowohl einen Übertragungs Netzbetreiber (ÜNB) als auch einen Verteilnetzbetreiber (VNB). Der ÜNB ist vor allem im Bereich der Höchstspannungsnetze angesiedelt. Die Netze der einzelnen ÜNB sind über Fernleitungen zum nationalen Verbundnetz zusammengeschlossen. Beispiele für die Netzbetreiber sind EnBW, Amprion, RWE sowie Vattenfall. Diese Unternehmen sind zugleich Netzbetreiber und Lieferanten. Es gibt weitere kleinere Netzbetreiber, die Anzahl übersteigt mittlerweile die 900, die im Gegensatz zu den ÜNB auf regionaler Ebene agieren. Außerdem liefern sie den Strom an die Verbraucher.

Städte bei Stromvergleich.de

Stromanbieter bei Stromvergleich.de
Neueste Stromnachrichten
3.8.2015
Laut einer Studie unterscheiden sich innerhalb derselben Stadt die Strompreise...mehr mehr