Lithium-Ionen-Akku erklärt von Stromvergleich.de

Kostenloser Stromvergleich und bis zu 500,-Euro sparen!
Personen auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder
Fläche auswählen
Verbrauch eingeben
Ihre Postleitzahl
oder

Was ist Lithium-Ionen-Akku?

Gelobt sei die Unabhängigkeit vom Stromnetz
Was ist damit gemeint? Jeder, der die Möglichkeit hat, ein technisches Gerät zu betreiben, ohne es dabei ständig an das Stromnetz anschließen zu müssen, kann sich freuen. In der Regel funktionieren diese Geräte über einen Akku, der eine bestimmte Laufzeit hat und erst dann aufgeladen werden muss. Es gibt zahlreiche verschiedene Akkus, die entweder auf der Grundlage unterschiedlicher Substanzen funktionieren, für verschiedene Geräte ausgelegt sind oder die sich in ihren Laufzeiten unterscheiden. Allgemein gilt jedoch der Grundsatz, dass es vom Gerät abhängig ist, welcher Akku genutzt wird. So eignet sich beispielsweise ein Lithium-Ionen-Akku besonders für den Einsatz in einem sogenannten Kleinstgerät. In diese Kategorie gehören unter anderem Handys oder auch Notebooks.
 

Der Lithium-Ionen-Akku


Der Lithium-Ionen-Akku war längere Zeit das Beste auf dem Markt. Allerdings ist die Herstellung nicht besonders günstig und er reagiert besonders empfindlich auf eine nicht ganz sachgerechte Handhabung, die bereits bei der Unterbrechung des Ladevorganges anfangen kann. Vorteile eines Lithium-Ionen-Akku sind hingegen seine lange Laufzeit bei sachgerechter Behandlung sowie die durchgehende Kapazitätsbeibehaltung. Allerdings ist es erforderlich, den Akku zu pflegen und zu warten. Das bedeutet, abgebrochene Ladevorgänge müssen vermieden werden und der Lithium-Ionen-Akku darf nicht zu warm gelagert werden.

Städte bei Stromvergleich.de

Stromanbieter bei Stromvergleich.de
Neueste Stromnachrichten
3.8.2015
Laut einer Studie unterscheiden sich innerhalb derselben Stadt die Strompreise...mehr mehr